Objektive Daten für eine zuverlässige Diagnose.

EQUIMedi – die Innovation für Diagnose und Differenzierung

objektive Messdaten: schnell & zuverlässig

Effiziente Schwindeldiagnostik

Effiziente Schwindeldiagnostik

schnell, zuverlässig und kosteneffizient.

Wirksamkeit wissenschaftlich belegt

Wirksamkeit wissenschaftlich belegt

und zertifiziert nach den strengen Auflagen des deutschen Medizinproduktegesetzes.

Inklusive EQUISoft

Inklusive EQUISoft

der Software-Komplettlösung zur Ermittlung der Schwindelneigung, sowie weiterer Parameter zur Schwindeldifferenzierung.

Messhistorie

Messhistorie

unterstützt bei der Evaluation des Therapieerfolgs.

Das Messsystem für Ärzte und medizinisches Fachpersonal

Schwindel ist das zweithäufigste Symptom in deutschen Arztpraxen. Trotz dieser hohen klinischen Relevanz erweist sich die Diagnosestellung oftmals als schwierig, da es Betroffenen schwerfällt ihre subjektive Sinneseindrücke präzise zu beschreiben. Hier helfen die objektiven Daten von EQUIMedi.

Entwickelt und hergestellt in Deutschland

In Kooperation mit

 

 

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme

 

 

Universität Duisburg-Essen – Fachgebiet Elektronische Bauelemente und Schaltungen (EBS)

HNOnet NRW
(fachärztliche Beratung)

EQUIMedi ist ein Messgerät, das mit der dazugehörigen Software EQUISoft entwickelt wurde um Ärzte und medizinisches Fachpersonal bei der Evaluation von Schwindelsymptomen und der Stellung der korrekten Diagnose zu unterstützen.

Schwindel kann über die Bereitstellung objektiver Messdaten leichter präzise erfasst werden. Betroffenen fällt es oft schwer subjektive Sinneseindrücke präzise zu beschreiben. Darüber hinaus stellt EQUIMedi die Bewertung von Therapieerfolgen auf eine objektive Datengrundlage.

Aufbau & Funktion

EQUIMedi wird wie ein handelsüblicher Kopfhörer getragen. Die von Sensoren ermittelten Informationen zu Kopf- und Körperbewegungen werden erfasst und zur Auswertung per USB-Verbindung an EQUISoft übermittelt. Dabei werden die Messdaten bereits vor der Übermittlung so aufbereitet, dass nur die relevanten Informationen angezeigt werden.

Das System aus EQUIMedi und EQUISoft greift dem Arzt nicht vor. Bei der Bewertung der Messdaten werden diagnostische Kenngrößen oder Therapieempfehlungen nicht direkt abgeleitet.

EQUISoft ermittelt aus den von EQUIMedi übertragenen Daten eine Maßzahl für die Schwindelneigung sowie Parameter zur weiteren Schwindeldifferenzierung (d. h. Indikatoren für die Intensität und Ausprägung des Schwindels und erfolgter Ausgleichsbewegungen).

Diese werden gespeichert und übersichtlich sowohl grafisch als auch numerisch dargestellt. Die Informationen ergänzen Anamnese und andere diagnostische Maßnahmen und unterstützen so die Schwindeldiagnose und die Auswahl individueller Therapiemaßnahmen.