Neben unserem Gleichgewichtsorgan, dem Innenohr, beteiligen sich auch unsere Augen (optisches System) und zahllose Lagerezeptoren in unseren Muskeln und Gelenken (propriozeptives System) am Gleichgewichtssystem. Unser Gehirn ist in der Lage ist, den teilweisen oder sogar vollständigen Ausfall des Gleichgewichtsorgans auszugleichen. Diese bemerkenswerte Fähigkeit bezeichnet man als zentral-vestibuläre Kompensation. Je besser unser Gehirn lernt, lediglich korrekte Informationen zu verarbeiten und falsche Sinneseindrücke zu ignorieren, desto besser funktioniert unser Gleichgewicht. Das Gleichgewichtstraining unterstützt diese Kompensationsprozesse gezielt.

Erfahren Sie noch mehr über den Aufbau des Ohrs und des Innenohrs:

Mehr erfahren

Mehr erfahren