GED Gesellschaft für Elektronik und Design mbH

Die GED Gesellschaft für Elektronik und Design mbH ist seit 1986 als Dienstleistungsunternehmen für Elektronik tätig. Zum Leistungs- und Serviceportfolio gehören Beratung und Entwicklung, CAD-Design und Leiterplatten-Layout sowie die Herstellung von elektronischen Modulen und Geräten. GED entwickelt, testet und produziert innovative Elektronik-Produkte für die Industrieelektronik und die Medizintechnik. Sie stellt die Produkte der hundertprozentigen Tochtergesellschaft EQUIVert GmbH & Co. KG her.

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS

Mit seiner Kompetenz in den Bereichen Bauelemente und Technologie, Sensorik und Mikrosystemtechnik, Schaltungsentwurf, Mobilkommunikation, System- und Anwendungstechnik deckt das Fraunhofer IMS als einziges Mikroelektronik-Institut in Deutschland das Potenzial der Branche in der gesamten Breite ab. Im Rahmen der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sind zahlreiche patentierte und veröffentlichte Systemkonzepte, Verfahren und Implementierungen im Medizinsektor entstanden, die zum Teil mit Industriepartnern bis zur Produktreife entwickelt worden sind.

Universität Duisburg-Essen – Fachgebiet Elektronische Bauelemente und Schaltungen (EBS)

Die Mitarbeiter des Fachgebiets Elektronische Bauelemente und Schaltungen (EBS) der Universität Duisburg-Essen sind, wie zahlreiche F&E-Projekte der letzten Jahre eindrucksvoll belegen, ausgewiesene Experten in den Bereichen medizinische Gerätetechnik, Sensorik, Telemetrie, Systeminteraktion sowie Aufbau- und Verbindungstechnik. In diesem Zusammenhang entstanden zahlreiche patentierte und publizierte Systemkonzepte, Verfahren, Funktionsmuster und Systemprototypen, die vielfach bis zur Serienreife entwickelt wurden.

HNOnet NRW eG

Im HNOnet NRW eG haben sich ca. 420 niedergelassene Hals-Nasen-Ohren-Fachärzte (HNO-Fachärzte) aus NRW zusammengeschlossen, um auch in Zukunft eine qualitativ hochwertige fachärztliche Versorgung vor Ort anbieten zu können. Das HNOnet NRW eG versteht sich als moderner medizinischer Dienstleister, der die Arbeit der niedergelassenen HNO-Fachärzte in allen Bereichen unterstützt und die Zukunft der ambulanten Versorgung im HNO-Bereich dauerhaft sicherstellt.

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand – ZIM

Das ZIM ist ein bundesweites, technologie- und branchenoffenes Förderprogramm für mittelständische Unternehmen und mit diesen zusammenarbeitende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen. Mit dem ZIM sollen die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen nachhaltig unterstützt und damit ein Beitrag zu deren Wachstum, verbunden mit der Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, geleistet werden.